feedbacks meiner klienten

Die Therapie hat deutlich zur Verbesserung meines Wohlbefindens beigetragen, durch eine veränderte Sicht auf die Dinge und Begreifen der Situation als Teil eines Ganzen und zeitlich Befristeten. Die Fokussierung auf positive Seiten und Alltags-Elemente haben mir gut getan. Allein hätte ich mich nur weiter um mein Problem gedreht.

Die Aufstellungen haben mir sehr geholfen, Situationen von verschiedenen Seiten zu beleuchten. Frau Uhlendorff geht dabei sehr strukturiert und sachlich vor. Vieles wurde mir dadurch klarer. (A.A.)

 


Ich bin überrascht, wie ich mich in der ersten Stunde schon zeigen konnte. Ich fühle mich sehr gut begleitet, da Sie eine tiefe Empathiefähigkeit besitzen.(N.R.)

 

Ich bin jetzt meine eigene beste Freundin. Ich kann mich zeigen und besser abgrenzen. (Y.K.)

 

Ich muss nicht mehr zurück in meine Abkapselung. Ich weiß jetzt, was mein Eigenes ist. (G.B.)

 

Ich habe Ordnung in meinem Leben erfahren, kann jetzt einen anderen Blick auf die Dinge werfen. - Ich habe mehr Mut, ich selbst zu sein. (T.J.)

 

Man wird so angenommen, wie man ist. Mir verborgene Anteile wurden herausgekitzelt und zur Entfaltung gebracht. - Ich habe mich stets sicher gefühlt. Ich wusste jederzeit, dass ich aufgefangen werden würde, falls es mir schlechter geht. (U.I.)

 

Die Therapie hat dazu beigetragen, dass ich meiner schwierigsten Lebenslage nicht von der Heftigkeit der Welle überrollt wurde. Die Therapie hat mich befähigt, mich selbstständig Stück für Stück zu sortieren. Nun kann ich (...) meinen roten Faden wieder aufnehmen. Ich fühle mich wesentlich gelassener im Umgang mit vielen beängstigenden Themen. Ich habe mehr Selbstvertrauen, aus dem ich wieder Mut und Stärke schöpfe. Das macht mich stolz. (E.H.) 

 

Ich wollte mich für Ihre Arbeit mit mir bedanken. Ich wollte Ihnen mitteilen, dass ich mich im Moment total gefunden habe und im Gleichgewicht mit mir selbst bin und das habe ich auch Ihnen zu verdanken! Sie haben mir mit Ihrer Arbeit viele neue Perspektiven geboten. Ich fühl mich wohl, ich weiß jetzt wieder, was ich für einen Wert habe und setze meine Maßstäbe vor allem für mich. Weil ich weiß und es auch endlich fühlen kann, dass ich genauso, wie ich bin, gut bin. Auch mit der Familien-Aufstellung bei Ihnen habe ich vor allem zu meinem Vater einen anderen Draht. Ich hatte das Bedürfnis, Ihnen einfach mal mitzuteilen, dass Ihre Arbeit sehr große Früchte getragen hat. Vor allem die Vorstellung meines inneren Kindes trage ich fast jeden Tag bei mir. Es sagt mir: endlich bist du wieder die lebensfrohe quirlige K. wie früher! (...) Selbst meine Magen/ Blasenprobleme sind zurzeit wie in Luft aufgelöst. (K.D.)

 

 

Ich kann auf mich selbst vertrauen, weiß um meine Schwächen und kann meine Stärken einsetzen.

Meine Bauchschmerzen und Gefühls-Schwankungen sind verschwunden.  Außerdem kann ich nun differenziert sehen, welchen Weg ich einschlagen möchte. (R.D.)

 

Die Einzeltherapie hat definitiv zur Verbesserung meines Wohlbefindens beigetragen. Der Trennungsschmerz hat sich vollständig aufgelöst und ich fühle mich im Hier und Jetzt besser verankert. Ich kann mich selbst besser durchschauen und merke, wenn "alte Bekannte" wie das schlechte Gewissen sich melden. Ich kann besser verstehen, woher manche Muster kommen. Sehr wichtig ist, dass ich jetzt weiß, dass meine Wut, die ich gegen mich richte, eigentlich nach außen gerichtet werden will. Es war wichtig zu lernen dass ich meine Grenzen schützen muss. (C.M.)